Wärmepumpen von Vissmann empfehlen sich für den Neubau und die Modernisierung

Luft, Erdreich, Wasser und Abwärme sind praktisch kostenlose primäre Engergiequellen zum effizienten Betrieb einer Wärmepumpenanlage

Eine Wärmepumpe funktioniert nach dem Kühlschrankprinzip – nur umgekehrt. Während der Kühlschrank die Wärme nach außen leitet, holt sich die Wärmepumpe Energie aus der Luft oder dem Erdreich über das Heizungssystem in den Wohnraum. Die der Umgebung entzogene Wärme wird verdichtet, um die notwendige Vorlauftemperatur für unterschiedliche Heizsysteme zu erhalten.